News

vom 24.02.2015

MIT UND OHNE ABI STUDIEREN IM HANDWERK

Studieren ohne Abitur - geht das? Das geht. Handwerksgesellen mit einigen Jahren Berufserfahrung erwerben automatisch die "Fachgebundene Hochschulreife" und können an Fachhochschulen oder Universitäten ein entsprechendes Studium aufnehmen. Eine noch größere Auswahl hat, er sich zum Meister weitergebildet hat, denn der Meistertitel im Handwerk gilt - wie das Abitur - als "Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung". Übrigens: In manchen Bundesländern ist es sogar möglich, als Meister oder Geselle mit Abi und Berufserfahrung direkt in einen Masterstudiengang einzusteigen und sich den Bachelor zu sparen.

weitere News

Unsere Partner

Unsere Partner